Inhalt

Danish String Quartet

Solisten:

Frederik Øland (Violine)
Rune Tonsgaard Sørensen (Violine)
Asbjørn Nørgaard (Viola)
Fredrik Schøyen Sjölin (Violoncello)

Werke:

Joseph Haydn: Streichquartett op. 33 Nr. 4 in B-Dur, Hob. III:40
Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett B-Dur KV 458
Danish String Quartet (arr.): Nordic Folk Music „Wood Works”

  • 19:00 Uhr, Konzerteinführung im Saal Bodensee 
  • 19:30 Uhr, Großer Saal
  • Mittwoch, 14.03.2018
  • Festspielhaus Bregenz
  • Ticket buchen

Die Streichquartett Joseph Haydns sind unbestritten die Fundamente, auf denen nicht nur die Gattung des Streichquartetts bis hin zur Gegenwart baut. Wolfgang Amadeus Mozart schrieb 1784 sein B-Dur-Quartett, das mit vagen Klängen von Jagdfanfaren beginnt, was ihm seinen berühmten Titel eingebracht hat.

Das Programm „Wood Works“ schließt 400 Jahre alte Hochzeitsmusik und Uraufführungen mit ein. Ab und zu erinnern Anklänge zu Klassiker der Minimal Music. „Wood Works“ entwickelt trotz seiner Kleinteiligkeit einen ganz besonderen Sog; das liegt letztlich an den atemberaubenden, technischen und musikalischen Fähigkeiten der vier Künstler, die seit fast 20 Jahren miteinander musizieren. Ausgebildet wurden sie an der Royal Academy of Music in Copenhagen und der Königlichen Musikhochschule Stockholm. Zusätzlichen Schliff erhielt das Ensemble in Meisterklassen des Tokyo- und des Emerson-Quartetts. Sie gewannen in den Jahren 2004 - 2016 neun namhafte internationale Streichquartett-Wettbewerbe, darunter den Carl Nielsen Preis, Dänemarks größte kulturelle Anerkennung, und kürzlich den Borletti-Buitoni-Trust Award. Das Geheimnis ihres Erfolgs ist ihr außerordentliches musikalisches Stilbewusstsein, verbunden mit ihrem mitreißenden Temperament.


zurück zur Übersicht

Landeshauptstadt Bregenz

Programmplanung:
Jutta Dieing
+43 (0)5574 / 410-1510

kultur(at)bregenz.at

Bergmannstraße 6
6900 Bregenz

Weiterführende Links