Inhalt

Academy of
St Martin in the Fields

Solist:

Jörg Widmann (Klarinette und Leitung)

Werke:

Jörg Widmann: Con brio, Konzertouvertüre für Orchester (2008)
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 "Jupiter-Sinfonie"

  • 19:00 Uhr, Konzerteinführung im Saal Bodensee
  • 19:30 Uhr, Großer Saal
  • Donnerstag, 31.10.2019
  • Festspielhaus Bregenz

Komponieren, dirigieren, klarinettieren: Jörg Widmann ist eine Dreifachbegabung und so ist er beim zweiten Bregenzer Meisterkonzert zu erleben: Als Solist und Leiter in Mozarts Klarinettenkonzert sowie als Komponist. „Tradition und Innovation zu verbinden“ hat Jörg Widmann einmal als sein zentrales künstlerisches Anliegen bezeichnet. „Con Brio“ lautet der Titel seiner Konzertouvertüre von 2008, die den Abend eröffnet. 

Ganz anders Mozarts Klarinettenkonzert A-Dur, eine Musik voll melancholischer Abgeklärtheit, typisch für Mozarts Spätwerk. Geschrieben hat er es ursprünglich für seinen Freund, den Klarinettisten Anton Stadler. Über das Mozart'sche Klarinettenkonzert sagt Jörg Widmann, es sei jedes Mal ein „Mount Everest“. Und es gebe nicht nur eine Route, sich diesem „Berg“ zu nähern, vielmehr würde er versuchen, immer einen anderen Zugang zu finden.


zurück zur Übersicht

Landeshauptstadt Bregenz

Programmplanung:
Jutta Dieing
+43 (0)5574 / 410-1510

kultur(at)bregenz.at

Bergmannstraße 6
6900 Bregenz